AMBER Alerts über Threema

In Deutschland werden jedes Jahr mehr als 100’000 Kinder und Jugendliche als vermisst gemeldet. In 99 Prozent der Fälle tauchen die Kinder nach einiger zeit wohlbehalten wieder auf. Die Deutsche Initiative Vermisste Kinder setzen sich für die Eltern und Familien vermisster Kinder ein.

Ein sehr wichtiges Werkzeug ist der Amber Alert, mit ihm können in kritischen Fällen interessierte Bürger informiert werden. Der Amber Alert wurde 1996 in den USA aus der Taufe gehoben und steht für „America’s Missing: Broadcast Emergency Response“. Der Amber Alert ist aber nicht nur in den USA genutzt, sondern auch bei uns in Europa. Ausgelöst werden kann ein solcher Amber Alert von den beteiligten Ermittlungsbehörden.

Über den erst vor kurzem eingeführtem Threema Gateway bietet die Initiative Vermisste Kinder die Möglichkeit, Informationen zu einem aktuellen Vermisstenfall über Threema zu erhalten.

Registrierung

Registrieren für den AMBER Alert kann man sich wie Folgt:

  • Installation von Threema auf Ihrem Smartphone
  • Eine Nachricht mit dem Text „AMBER ON“ und dem Bundesland des Wohnortes an die Threema-ID KXXDAVTN senden
  • Die Initiative Vermisste Kinder schickt anschliessend eine Anmeldebestätigung
Quelle & Bild: https://threema.ch & http://stadt-bremerhaven.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.